Navigation aufklappen/zuklappen

Aktuelle News Kieferorthopädie Stuttgart · Dr. Konik & Kollegen

News

Digitalisierung, 3D-Scanner und –Drucker. Das waren für uns die Highlights der IDS 2015.

News

Vom 21. - 25. März fand die Weltleitmesse der Dentalbranche in Köln statt. Wichtige Themen waren in allen Bereichen der Messe z. B. die Digitalisierung in der Behandlung und 3D-Scanner sowie 3D-Drucker als Ersatz für klassische Silikonabdrücke und Gipsmodelle. Digitale Geräte setzt die Praxis Dr. Konik & Kollegen in Weinstadt bei Stuttgart bereits seit geraumer Zeit erfolgreich ein.

Ein solcher Messebesuch ermöglicht, den Überblick über neue Techniken und neueste Entwicklungen zu erlangen, die die Behandlung der Patienten noch komfortabler und angenehmer machen.

Dr. Michael Konik freute sich: "Wir sehen das als Bestätigung, dass wir mit der Arbeit in unserer Praxis und mit dem Einsatz moderner Technik richtig liegen."

"So haben wir bereits vor einiger Zeit einen 3D Scanner angeschafft, der nicht nur Silikonabdrücke ersetzen kann. Die digitalen Daten können auch direkt zur digitalen Behandlungsplanung und Anfertigung der Zahnspangen z.B. von INVISALIGN eingesetzt werden. Dies optimiert nicht allein die Therapie, auch die Behandlungszeit für unsere Patienten kann so verkürzt werden."

Auf digitale Behandlungsplanung wie bei Insignia oder bei Invisalign setzen Dr. Konik & Kollegen bereits seit längerer Zeit.


Weil das Thema "Scanner statt Abdruck" so interessant ist, haben wir für Sie eine ausführliche Specialwebseite gestaltet. Unter www.digitaler-abdruck.com können Sie sich zur digitalen Kieferorthopädie mit dem iTero-3-D-Scanner informieren.


Informationen zur digitalen Behandlungsplanung finden Sie z. B. unter Digitale Kieferorthopädie sowie Infos zur Zahnkorrektur mit transparenten Schienen unter INVISALIGN und INVISALIGN-TEEN.

Foto: © almedico/almedico.com