Impressum & Datenschutz

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Navigation aufklappen/zuklappen

News 2020 Kieferorthopädie Stuttgart · Dr. Konik & Kollegen

News

Mit dem Slogan „Düsseldorf lacht schöner!“ lädt die DGLO zur 14. Wissenschaftlichen Jahrestagung vom 07.-08.02.20 nach Düsseldorf ein!

News

Düsseldorf: Zwei Tage, vom 7. bis 8. Februar 2020, wird die Metropole Düsseldorf zum Zentrum der Zahnkorrektur mit unsichtbaren Zahnspangen. Unter dem Motto „Lingual and More - Die hohe Kunst der Lingualtechnik“ geht es um die Zahnkorrektur, bei der die Brackets unsichtbar auf der Zahn-Rückseite angebracht sind. Dadurch ist das schöne Lachen bereits während der Zahnkorrektur zu sehen. Dr. Michael Konik, selbst seit vielen Jahren Mitglied der DGLO, freut sich lächelnd mit einem Augenzwinkern: „Bei uns in Weinstadt lacht man noch viel besser!“

Die DGLO veranstaltet ihre 14. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Linguale Orthodontie am 07. und 08. Februar in der Metropolstadt Düsseldorf:

"Lingual and More - Die hohe Kunst der Lingualtechnik. Wie jedes Jahr ein spannendes Thema, denn die moderne Lingualtechnik entwickelt sich stetig weiter," freut sich Dr. Michael Konik von der kieferorthopädischen Praxis Dr. Konik & Kollegen. "Wir sind jetzt schon auf die Ergebnisse gespannt und freuen uns auf weitere Innovationen, die wir für Sie, unsere Patientinnen und Patienten, mit in die tägliche Arbeit einbringen können. Die DGLO bietet zudem eine ausgezeichnete Möglichkeit sich mit anderen Kollegen auszutauschen," fügt Dr. Michael Konik hinzu.

Die DGLO Jahrestagung 2020 bietet neben zahlreichen Vorträgen und Diskussionen einen vielseitigen Schulungstag speziell für das Praxispersonal an. "Weiterbildung ist für eine gute und erfolgreiche Arbeit besonders wichtig. Das gehört nicht nur für uns Kieferorthopäden zur täglichen Praxis. Es ist ebenso für unsere Fachangestellten in der kieferorthopädischen Assistenz sehr wichtig. Denn nur gemeinsam und Hand in Hand können wir unseren Patienten bestmögliche Behandlungen bieten und ihnen zu einem gesunden Lächeln mit geraden, ästhetischen Zähnen verhelfen," erklärt Dr. Michael Konik.

Die kieferorthopädische Praxis Dr. Konik & Kollegen in Weinstadt bei Stuttgart liegt mit ihren beiden angebotenen Lingualsystemen, dem WIN-System und Lingualtechnik mit Incognito voll im Trend. "Immer häufiger fragen Patienten nach möglichst unsichtbaren Behandlungslösungen. Da ist z. B. die Behandlung mit dem WIN-System zu erwähnen. Die linguale Zahnspange ist eine besonders ästhetische Möglichkeit, Zahnfehlstellungen zu korrigieren - nahezu unsichtbar. So bemerkt niemand, dass Sie mit einer festsitzenden Apparatur Ihre Zähne korrigieren lassen," erklärt Dr. Konik.

Weiter erzählt uns Dr. Konik: "Auch die Lingualbehandlung mit Incognito bietet einen Weg zu Ihrem schönsten Lächeln. Ein großer Unterschied der Lingualtechnik zu herkömmlichen Bracketsystemen ist, dass für jeden Ihrer Zähne ein individuelles Bracket entworfen und hergestellt wird. So lassen sich die Brackets Ihren Zähnen noch exakter anpassen. Sie können noch kleiner und schlanker konstruiert werden und bieten dadurch einen außergewöhnlichen Tragekomfort."

Neben der Lingualtechnik sind die transparenten herausnehmbaren Aligner-Schienen z.B. von Invisalign nicht nur ein alternativer Weg, zu ihrem schönsten Lachen mit geraden Zähnen zu gelangen, sondern ebenso ideal, wenn die Zahnspange nicht bemerkt werden soll. Lernen Sie auch die Möglichkeiten unserer 3D Kieferorthopädie mit dem iTero® Element™ Scanner, dem Invisalign Ergebnissimulator und dem Invisalign ClinCheck® kennen.

Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin in unserer Praxis in Weinstadt bei Stuttgart:
Tel.: +49 (0)7151-96 94 00
Wir freuen uns auf Sie!

Foto: ©Kurhan / stock.adobe.com