Impressum & Datenschutz

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Navigation aufklappen/zuklappen

News 2020 Kieferorthopädie Stuttgart · Dr. Konik & Kollegen

News

SPIEGEL TV Expertengespräch: Auch in 2019 ist Dr. Michael Konik wieder zu Gast in einem großen Fernsehstudio.

News

Dr. Michael Konik von der Kieferorthopädie Dr. Konik und Kollegen in Weinstadt bei Stuttgart wurde von der Moderatorin Annika de Buhr ins Spiegel TV Fernsehstudio nach Hamburg eingeladen. Als kieferorthopädischer Experte beantwortete er zahlreiche Fragen der bekannten Fernsehmoderatorin zum Thema Kieferorthopädie.

Neben der Frage, was Kieferorthopädie beinhaltet, stellte Annika de Buhr auch einige private Fragen. Beispielsweise, was Dr. Konik bewog, Kieferorthopäde zu werden. Dr. Konik: "Ich war selbst als Kind in kieferorthopädischer Behandlung. Einerseits fand ich die Behandlung interessant, andererseites war sie auch schmerzhaft. Schon damals dachte ich, ob man das wohl, wenn ich Kieferorthopäde bin und sicherlich neuere modernere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, nicht ein wenig schmerzfreier machen kann?

Zum Werdegang von Dr. Konik interessierte sich Moderatorin Annika de Buhr, was es mit dem Titel und der Auszeichnung: Diplomate of the German Board of Orthodontics and Orofacial Orthopedics. auf sich hat.

Dieser Status stellt die höchste Qualifizierungsstufe für niedergelassene Kieferorthopäden dar, die bisher nur wenigen Experten in Deutschland zuerteilt wurde. Dieser Titel muss zudem durch regelmäßige Fachbeiträge oder Vorträge, zum Beispiel auf der GBO-Jahrestagung oder vor der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie, aufrechterhalten werden.

Für die Patienten von Dr. Konik bedeutet das: Durch die Teilnahme von Dr. Konik an noch mehr Fort- und Weiterbildungen kann die Praxis Dr. Konik & Kollegen die Behandlung stets auf Basis der neusten internationalen Forschungsergebnisse und Techniken durchführen.

Neben allgemeinen Fragen wird beantwortet:

Wann sollte mein Kind zum Kieferorthopäden?
Wie läuft eine kieferorthopädische Behandlung bei Kindern und Jugendlichen ab?
Gibt es in der Kieferorthopädie eine Altersgrenze?
Was ist Ganzheitliche Kieferorthopädie?
Müssen Zähne heutzutage noch gezogen werden?
Was ist das KONIK-Lächeln?

...und noch vieles mehr.

Was ist von vermeintlich billigen Plastikschienen aus dem Internet zu halten?

Sind diese auch nur ansatzweise zu vergleichen mit den individuellen Schienen vom Fachzahnarzt für Kieferorthopädie? Diese Frage beantwortet Dr. Konik mit einen klaren: „NEIN!“

Denn problematisch ist für Patienten, dass viele Anbieter keine Möglichkeit zu umfassender Diagnostik anbieten und zudem häufig kein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie den Patienten persönlich untersucht, um fachlich korrekt entscheiden zu können, ob diese Plastik-Schienen überhaupt auch nur ansatzweise für die jeweilige Zahnfehlstellung der Internet-Patientinnen und -Patienten geeignet sind. Dr. Konik rät davon ab, sich einfach mal eben Schienen aus dem Netz zu bestellen. Das kann mitunter erhebliche gesundheitliche Probleme mit sich bringen.

Mehr möchten wir aber an dieser Stelle nicht verraten, denn schauen Sie sich die interessante TV-Aufzeichnung mit Dr. Konik und Moderatin Annika de Buhr einfach selbst an.

Foto: ©Dr. Konik