Impressum & Datenschutz

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Freie
Stellen
Navigation aufklappen/zuklappen

News 2021 Kieferorthopädie Stuttgart · Dr. Konik & Kollegen

News

Neues Thema aus dem SPIEGEL-TV Studio: Welche Kosten muss ich als Patient bei einer kieferorthopädischen Behandlung selbst tragen?

News

Eine Zahnkorrektur ist nicht nur eine der besten prophylaktischen Maßnahmen sondern ebenso eine Investition fürs ganze Leben. Durch die moderne Zahnkorrektur lassen sich für die Zukunft Ihres Kindes und ebenso für erwachsene Patientinnen und Patienten mögliche spätere Zahn- und Kieferschäden und deren gesundheitliche Folgen vermeiden. Dabei stellen sich Patienten häufig die Frage der Kostenübernahme.

Die Regulierung von Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien bei Kindern, jugendlichen und erwachsenen Patienten jeden Alters gehören zum täglichen Leistungsspektrum der kieferorthopädischen Praxis Dr. Konik & Kollegen. Eine kieferorthopädische Behandlung ist stets individuell von den Wünschen und den Bedürfnissen des Patienten abhägig. Dabei setzt die Fachpraxis Dr. Konik & Kollegen auf persönliche Beratung und die Einbindung der Patienten.

Die Fachpraxis Dr. Konik & Kollegen in Weinstadt kann Ihnen mittels modernster Behandlungsmöglichkeiten, High-Tech-Hilfen und umfangreicher Diagnostik-Optionen für alle gesundheitlichen Bedürfnisse und individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt eine angenehme, schnelle, schonende und effektive Behandlung anbieten.

In der 7. Folge aus dem SPIEGEL-TV Studio beantwortet Dr. Konik die von Patienten häufig gestellte Frage: Was übernimmt die Krankenkasse? Wie sieht es mit der Kostenübernahme bei Kindern und Erwachsenen aus? Gibt es Unterschiede zwischen den gesetz­lichen und den priva­ten Kranken­kassen?

Das Thema in Folge 7: Welche Kosten muss ich als Patient bei einer kieferorthopädischen Behandlung selbst tragen?

Foto: ©Dr. Konik